Bild "logo-110205-kleiner.jpg"

Herzlich Willkommen!

Fragen eines gesunden und ökologischen Wohnumfeldes gewinnen immer mehr an Bedeutung. Zu Recht! Schließlich verbringen wir den größten Teil unserer Zeit in geschlossenen Räumen. Vor allem in der eigenen Wohnung, die kein Testlabor für eine Vielzahl bedenklicher oder unzureichend erforschter Chemikalien sein sollte.

Naturfarben Grünewald hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, Ansprechpartner für Fragen ökologischen Bauens und Wohnens  in der Region Saalfeld-Rudolstadt zu sein und entsprechende wohngesunde und natürliche Produkte anzubieten. Ob es um ökologische Alternativen  zu bestimmten Produkten geht oder schlicht um die Frage, welches unter vielen ähnlichen Artikel die ökologischere Wahl ist: Bei uns erwartet Sie eine kompetente Beratung und ein umfangreiches Angebot. Sie sollen die Gewissheit haben, dass die von uns angebotenen Farben, Böden und Baustoffe größtmögliche Sicherheit für gesundes Wohnen bieten.

So sind bei den von uns angeboten Naturfarben alle Inhaltsstoffe angegeben. Natürliche Farben, Kleber und Fußböden  vermeiden  aber nicht nur unnötige chemische Belastung und schaffen ein behagliches Wohlfühlklima, sie bieten auch kreative Gestaltungsmöglichkeiten. In unserer Ausstellung in Schloßkulm finden Sie dazu viele Beispiele, insbesondere zahlreiche Muster zu Wand- und Bodenbelägen.

Auf dieser Internetseite finden Sie eine grobe Übersicht ökologischer Farben, Bodenbeläge und Baustoffe, die Sie über uns beziehen können. Vor allem das kleine Lexikon - und die damit verbundene Bildauswahl - werden wir zudem Stück für Stück erweitern. Gerne greifen wir dabei auch Ihre Vorschläge auf.

Für weiter gehende Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die nötigen Daten dazu finden Sie in der Rubrik Service. Sie können uns Ihr Anliegen aber auch per Email (Naturfarben.Gruenewald@t-online.de) schicken oder eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, wir rufen dann zurück. Für letzteres ist es besser, die Festnetznummer (03672/312762) zu verwenden, weil wir in Schlosskulm oft keinen Handyempfang haben - und dort auch nicht erfahren, dass es Anrufe oder Nachrichten gegeben hat.

Nach oben